Bad Neustadt will´s wissen: Wie kaufen Sie ein?

Eine Bürger*innenbefragung der Digitalen Einkaufsstadt Bad Neustadt zur Stärkung des lokalen Handels.

 

Im Rahmen einer Befragung will die Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH die Aspekte ermitteln, die für eine lokale Kaufentscheidung relevant sind. Mit den Ergebnissen soll die Bad Neu-städter Geschäftswelt in die Lage versetzt werden, auf eine veränderte Anbieterauswahl zu reagieren und ihre Angebote dementsprechend vermarkten zu können. Die Bürger*innenbefragung der „Digi-talen Einkaufsstadt wird sowohl online als auch analog bei verschiedenen öffentlichen Stellen und Geschäften bereitgestellt.


Die Teilnahme dauert ca. 10 Minuten. Je höher die Zahl der Teilnehmenden, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis sein, über das Sie im Anschluss auf der www.bad-neustadt-erleben.de informieren werden.


Teilnahmeschluss ist der 29.07.2022.


Über den abgebildeten QR Code gelangen Sie zur Onlineversion der Umfrage. Die gedruckten Bögen erhalten Sie in Bad Neustadt hier: Rathaus, Stadthalle und Touristinformation Rhön GmbH in der Spörleinstraße 11

Vielen Dank für Ihre Beteiligung!


Das Projekt „Digitale Einkaufstadt Bayern“ wird vom Freistaat Bayern noch bis Oktober 2022 geför-dert und beinhaltet mehrere Facetten, die in Bearbeitung sind bzw. waren:
✓ Einzelbetriebliche Förderung über die Plattform Kauflokal
✓ Digitalführerschein zu den Bereichen Digitale Sichtbarkeit, Pflege digitaler Medien sowie ver-schiedenen Zahlungsmittel
✓ Social Media Sprechstunden
✓ Erstberatungen für alle Projektteilnehmer mit anschließender Beurteilung
✓ Digitalisierung der NES-Euros


Unter dem Strich wird das Ziel verfolgt, Handel, Gastronomie, Handwerk und sonstige Betriebe für den digitalen Wandel fit zu machen und die lokale Position zu stärken.

Ansprechpartner

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/9106-0
Telefax: 09771/9106-109

E-Mail: info(at)bad-neustadt.de