Corona-Sonderzahlung für gute Zwecke gespendet

Im März erhielten Beamte und Beamtinnen eine Corona-Sonderzahlung vom Freistaat Bayern. Bürgermeister Michael Werner nahm diese Sonderzahlung zum Anlass Vertreter*innen der Caritas, der Tafel und des Kinderschutzbundes ins Rathaus einzuladen, um Ihnen seine erhaltene Sonderzahlung als Spende zu überreichen.

Zum einen gingen 500 € an die Ukraine-Hilfe der Caritas Rhön-Grabfeld mit der zweckgebundenen Vorgabe, die Spende bei der Buchhandlung Papier-Schmitt einzulösen und beispielweise Schreibwaren, Hefte, etc. zu beschaffen. Zum anderen erhielten auch die Tafel Bad Neustadt e.V. und der Kinderschutzbund Spenden in Höhe von 500€ bzw. 300€.

Seitens der Caritas wurden bereits verschiedenste Schreibwarenartikel für ukrainische Flüchtlinge beschafft, auf die sich die Kinder und Jugendlichen nun freue dürfen.

Foto Stadt von links nach rechts: Angelika Ochs (Geschäftsführung Caritas), Bürgermeister Michael Werner, Romy Straub (Vorsitzende Tafel), Jürgen Schmitt (PapierSchmitt am Rathaus), Michaela Scherer (Vorsitzende Kinderschutzbund)

Ansprechpartner

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/9106-0
Telefax: 09771/9106-109

E-Mail: info(at)bad-neustadt.de