Eine Bürgermeistereiche für Bruno Altrichter

Die Eiche steht sinnbildlich für Standhaftigkeit, Nachhaltigkeit und Beständigkeit. All diese Eigenschaften treffen durchaus auch auf Altbürgermeister Bruno Altrichter zu.

Noch während seiner Amtszeit hatte Bruno Altrichter den Baum der Stadt gespendet, den er von der Biomasse Wärmeversorgung Bad Neustadt GmbH & Co. KG als Vorsitzender zur Verabschiedung geschenkt bekam. Ein passender Platz für den „Bürgermeisterbaum“ wurde bereits im Jahr 2020 in Brendlorenzen an der Laurentiuskapelle gefunden.

Helmut Behm, der sich ehrenamtlich um die Pflege der Kapelle, des Kirchhofs sowie den Vorplatz kümmert, ergriff nun die Initiative, um der Eiche von Bruno Altrichter eine entsprechende Widmung zu verleihen. Er kontaktierte Bauhofleiter Konrad Wehe und veranlasste die Fertigung einer Tafel für den Baum, um die Verbindung zu Altbürgermeister Bruno Altrichter herzustellen.

Zu Ehren seiner vierundzwanzig Jährigen Amtszeit als Bürgermeister von Bad Neustadt a. d. Saale wurde nun in Brendlorenzen die „Bürgermeistereiche“ eingeweiht.

Dank der Bemühungen des städtischen Bauhofes ist der Gesundheitszustand und die Vitalität des Baumes sowie vieler anderer Bäume im Stadtgebiet hervorragend. Wer zukünftig die Laurentiuskapelle besucht, kommt unmittelbar an der Bürgermeistereiche vorbei. Die schattige Bank nebenan lädt zum Verweilen ein.

v.l. Altbürgermeister Bruno Altrichter, Bürgermeister Michael Werner, Bauhofleiter Konrad Wehe und Helmut Behm (Foto: Anna Racké)

Ansprechpartner

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/9106-0
Telefax: 09771/9106-109

E-Mail: info(at)bad-neustadt.de