Startschuss der 22. Bad Neustädter Hochschultage

Ein digitales, interaktives Magazin informiert über die akademischen Möglichkeiten im Landkreis Rhön-Grabfeld und darüber hinaus

Die Bad Neustädter Hochschultage finden in diesem Jahr zum 22. Mal statt. Geplant war, die Veranstaltung, wie in den vergangenen Jahren, in der Stadthalle Bad Neustadt durchzuführen. Doch aufgrund der aktuellen Situation, verursacht durch COVID-19, entschieden sich Landrat Habermann und Bürgermeister Werner dagegen – und riefen zusammen mit dem Organisationsteam Manuela Michel (Projektmanagerin Landkreis Rhön-Grabfeld) und Julia Weber (Projektmanagerin Regionale Identität Landkreis Rhön-Grabfeld) ein neues, digitales Konzept ins Leben.

Über den Link www.hochschultag-nes.de ist das interaktive Magazin einsehbar. In diesem Magazin sind vielfältige Informationen rund um den weiteren schulischen und beruflichen Weg für die Schulabgänger*innen im Jahr 2020/21 enthalten. Informationen wie beispielsweise über den Azubishuttle des Landkreises Rhön-Grabfeld und Bafög werden dort bereitgestellt. Eine Rubrik widmet sich dem Thema „Gründe für studieren, arbeiten, leben in Rhön-Grabfeld“.

Herzstück des Digitalen Magazins sind laut Aussage der Projektmanagerin Regionale Identität Julia Weber die Unternehmensprofile. Klar strukturiert sind dort Informationen über die Unternehmen, Institutionen und Schulen abrufbar. Fotos und Videos runden die Zahlen und Fakten ab und bieten dem User ein virtuelles Erlebnis.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Gewinnspiel: zu gewinnen gibt es ein Notebook im Wert von 599 EUR, gesponsert von G3 Computer Outlet. An der Verlosung darf teilnehmen, wer die fünf Fragen korrekt beantwortet hat. Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.12.2020.

Ansprechpartner

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/9106-0
Telefax: 09771/9106-109

E-Mail: info(at)bad-neustadt.de