Wahlhelfer gesucht! Bundestagswahl am 26.09.2021

Demokratie lebt von der Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger. Wahlen sind das Fundament unseres demokratischen Staatswesens.

Ohne eine große Zahl ehrenamtlicher Wahlhelfer wäre die Durchführung von Wahlen und Abstimmungen (Europa-, Bundestags-, Landtags-, Kommunalwahlen, Volksentscheide auf Landesebene und Bürgerentscheide auf kommunaler Ebene) nicht zu gewährleisten. Die Übernahme eines Wahlehrenamts sollte daher für alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger eine ehrenvolle Aufgabe sein.
Die Verpflichtung zur Übernahme eines Wahlehrenamts ergibt sich aus dem jeweiligen Wahlrecht. Eine Ablehnung kann nur aus wichtigem Grund, z. B. Krankheit oder Abwesenheit am Wahltag, akzeptiert werden.
Bei der anstehenden Bundestagswahl am 26.09.2021 werden für die Wahllokale der Stadt Bad Neustadt a. d. Saale rund 150 ehrenamtliche Wahlhelfer benötigt. Diese sind Mitglieder in den Wahlorganen (14 Urnen-Wahlvorstände und 10 Briefwahlvorstände), die in Bad Neustadt gebildet werden.
Jeder Wahlvorstand oder Briefwahlvorstand besteht in der Regel aus fünf bis sechs Mitgliedern; hierbei gibt es verschiedene Funktionen (Vorsitzender, Stellvertreter, Schriftführer und sonstige Beisitzer).
Die Wahlhandlung beginnt um 7:30 Uhr. Die Stimmenauszählung beginnt ab 18:00 Uhr. Der Wahldienst müsste um ca. 22:00 Uhr beendet sein. Die Verpflichtung und Einweisung der Wahlvorsteher, deren Stellvertreter und der Schriftführer findet ca. 2 Wochen vor dem Wahltermin statt. Aufgabe des Wahlvorstands ist es, die korrekte Durchführung der Abstimmungshandlung und die schnelle Ermittlung der Abstimmungsergebnisse sicherzustellen. Die Wahlhelfer werden auf diese Aufgaben im Rahmen eines Schulungstermins vorbereitet.
Das Wahlamt der Stadt Bad Neustadt a. d. Saale wird jetzt bereits mit der Gewinnung der Wahlvorstandsmitglieder für die Bundestagswahl beginnen. Wer Interesse an der Ausübung des Wahlehrenamts hat, wendet sich bitte unmittelbar an das Wahlamt der Stadt Bad Neustadt a. d. Saale. Im Bezug auf COVID-19 gelten die Auflagen der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege in der jeweils derzeit gültigen Fassung.


Sie erreichen es unter Tel.-Nr. 09771 / 91 06 142
Fax: 09771 / 91 06 7 142
E-Mail: ordnungsamt@bad-neustadt.de.

Ansprechpartner

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/9106-0
Telefax: 09771/9106-109

E-Mail: info(at)bad-neustadt.de