Career

You want to start your career here with us in the city administration? Here you will find all currently advertised positions in the city of Bad Neustadt.

If your dream job is not listed, we would be pleased to receive a speculative application from you at any time! You can also send your application documents digitally to our main office - info(at)bad-neustadt.de . Many thanks! 

 

Die Stadt Bad Neustadt a. d. Saale sucht spätestens zum 01.09.2024 für die Kindertagesstätte Herschfeld eine Küchenkraft (m/w/d) in Teilzeit (15-20 Wochenstunden).

Die Arbeitszeit ist im Zeitrahmen zwischen 8 und 15 Uhr zu erbringen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • professionelle Zubereitung von Frühstück, Mittagessen und kleinen Zwischenmahlzeiten
    für Kinder im Alter von 1-11 Jahren
  • Abwasch und Bereitstellen von Geschirr und Besteck während des gesamten Tages
  • Kontrolle des Wareneingangs und Einkauf von Lebensmitteln
  • Reinigung von Küche, Küchengeräten und Küchenschränken nach Reinigungsplan
  • HACCP-Umsetzung

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung als Hauswirtschafter/in oder Berufserfahrung im Bereich Gemeinschaftsverpflegung bzw. Erfahrungen im Küchenbereich
  • idealerweise Erfahrung in der Zubereitung von Speisen für kleine Kinder
  • Kenntnisse im Bereich der gesunden Ernährung für Kinder
  • Kreativität und Leidenschaft für den Beruf und Freude an der Arbeit
  • Teamfähigkeit sowie eine selbstständige und engagierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • gute Umgangsformen und respektvoller Umgang mit Kindern, Eltern, Kolleg*innen und Vorgesetzten
  • Qualitätsbewusstsein, Organisations- und Improvisationstalent
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sowie einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz
  • geregelte Arbeitszeiten von Montag bis Freitag
  • eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Jahressonderzahlung
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • 30 Tage Jahresurlaub (in der 5-Tage-Woche)
  • Vielfältige betriebliche Gesundheitsangebote und exklusive Sonderkonditionen bei ausgewählten Fitnessanbietern deutschlandweit

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 10.03.2024 ein. Das Bewerbungsverfahren erfolgt ausschließlich in elektronischer Form über unser Bewerberportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Niklas Müller, Tel. 09771/636190, E-Mail info(at)kita-herschfeld.de zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung bestätigen Sie, das unten veröffentlichte Merkblatt „Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung“ gelesen zu haben und erklären sich mit der Nutzung Ihrer Daten einverstanden.

 

Hier können Sie sich direkt Online-Bewerben! 

Die Stadtwerke Bad Neustadt a. d. Saale suchen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Reinigungskraft (m/w/d) für das Triamare in Teilzeit (15 - 20 Wochenstunden)

Das Sport-, Fun- und Erlebnisbad Triamare ist mit 8 Becken und einer Wasserfläche von rund
3.300 m² im Innen- und Außenbereich sowie einer Saunalandschaft und einem ausgeprägtem Sport- und Fitnessangebot eines der attraktivsten Bäder im nördlichen Unterfranken.

Aufgaben, die auf Sie warten:

Reinigungsarbeiten

  • im öffentlichen Bereich des Schwimmbades
  • in den Umkleidebereichen
  • in den Dusch- und Sanitäranlagen

Wir erwarten:

  • Idealerweise einschlägige Erfahrung in der Gebäudereinigung
  • Zuverlässigkeit sowie selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Motivation, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Selbständigkeit und Teamfähigkeit
  • Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Arbeiten nach festgelegtem Schichtplan mit wechselnden Einsatztagen in einem täglichen Zeitrahmen zwischen 05:00 Uhr und 08:00 Uhr bzw. 20:30 Uhr und 23:30 Uhr

Wir bieten:

  • Eine attraktive Vergütung nach Tarif bei Spätreinigung 17,12 €/Stunde incl. Nachtzuschlag
    (bei Führeinigung 13,98 €/Stunde)
  • Weitere tarifliche Leistungen (zusätzliche Wochenend- und Feiertagszuschläge, Weihnachtsvergütung)
  • 30 Tage Jahresurlaub (in der 5-Tage-Woche)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Vielfältige betriebliche Gesundheitsangebote und exklusive Sonderkonditionen bei ausgewählten Fitnessanbietern deutschlandweit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Das Bewerbungsverfahren erfolgt in elektronischer Form über unser Bewerberportal, per E-Mail an joachim.stoehr(at)bad-neustadt.de oder an die Stadt Bad Neustadt a. d. Saale, Herrn Joachim Stöhr, Rathausgasse 2, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Joachim Stöhr, Tel. 09771/9106-120,
E-Mail joachim.stoehr(at)bad-neustadt.de, zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung bestätigen Sie, das unten veröffentlichte Merkblatt „Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung“ gelesen zu haben und erklären sich mit der Nutzung Ihrer Daten einverstanden.

Hier geht´s zur Online-Bewerbung! 

Keine passende Stelle für Sie dabei? Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung!
Initiativbewerbung

Mit der Abgabe der Bewerbung bestätigen Sie, das auf dieser Seite veröffentlichte Merkblatt „Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung“ gelesen zu haben und erklären sich mit der Nutzung Ihrer Daten einverstanden.

Ausbildung bei der Stadt Bad Neustadt

Für den Ausbildungstart 2023 ist die Stelle leider bereits besetzt. Gerne könnt ihr euch für das kommende Jahr 2024 bewerben. 

 

Aufgaben:

Als Verwaltungsfachangestellte/r übernimmst du zahlreiche Aufgaben in verschiedenen Ämtern der Stadt Bad Neustadt. Hier bist du Ansprechpartner/in für Anregungen und Fragen von Bürger/innen, Firmen und Organisationen. Zu deinen Kernaufgaben gehört es, Verwaltungsentscheidungen mit Hilfe von Gesetzten und Vorschriften aus verschiedenen Rechtsgebieten zu treffen. Die Verwaltungsaufgaben werden von dir dienstleistungs- und kundenorientiert erledigt. Du bereitest Stadtratssitzungen vor und sorgst für die Umsetzung der getroffenen Beschlüsse.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche in verschiedenen Dienststellen und Ämtern der Stadt Bad Neustadt. Hierbei wirst du in allen Abteilungen eingesetzt, wie z. B.

  • Bürgerservice
  • Standesamt
  • Personalamt
  • Bauverwaltung
  • Kasse usw.

Theoretische Ausbildung:

Für die theoretische Ausbildung besuchst du die Ludwig-Erhard-Berufsschule in Schweinfurt im Blockunterricht (ca. 2 x 6 Wochen pro Ausbildungsjahr). In der Berufsschule bekommst du allgemeinbildenden Unterricht in den Fächern

  • Deutsch, Sozialkunde und Religionslehre

sowie fachlichen Unterricht in den Fächern

  • Verwaltungshandeln, Verwaltungsbetriebswirtschaft, Rechnungswesen, Personalwesen, Englisch und Textverarbeitung.

Überbetriebliche Ausbildung:

Die überbetriebliche Ausbildung findet bei der Bayerischen Verwaltungsschule in Ortslehrgängen statt (ca. 2 x 3 Wochen pro Ausbildungsjahr). Der breitgefächerte Unterricht an der Bayerischen Verwaltungsschule vermittelt einen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete einer Verwaltung. Wie z. B.

  • Verwaltungsorganisation
  • Verwaltungstechnik
  • Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Verwaltungsrecht
  • Kommunalrecht
  • Sozialrecht
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Öffentliches Baurecht

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (BL II). Außerdem gibt es Möglichkeiten der sachgebietsspezifischen Weiterbildung, beispielsweise zum Verwaltungsbetriebswirt oder zum Verwaltungsinformationswirt.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt am 1. September

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung (monatlich brutto, Stand April 2022):

  • 1. Ausbildungsjahr: ca. 1.068 €
  • 2. Ausbildungsjahr: ca. 1.118 €
  • 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.164 €

 Voraussetzungen:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • gute Deutsch-Kenntnisse

Bewerbungsfrist:

Der Bewerbungszeitraum ist ca. Ende Juli bis Ende August des Vorjahres. Die genauen Termine werden in der örtlichen Presse, im Stadtmagazin oder auf unserer Internetseiten veröffentlicht.

Bewerbungsunterlagen:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in elektronischer Form. Reiche deine Unterlagen über unser Bewerberportal ein, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der 8. und 9. Jahrgangsstufe
  • Ggf. Praktikabescheinigungen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter der Tel. 09771/9106-171 (Frau Büttner - Ausbildungsleitung) oder per E-Mail an selina.buettner(at)bad-neustadt.de zur Verfügung.

Für den Ausbildungstart 2023 ist die Stelle leider bereits besetzt. Gerne könnt ihr euch für das kommende Jahr 2024 bewerben. 

Aufgaben:

Als Auszubildende/r zum/zur Kinderpfleger/in und Berufspraktikant/in zum/zur Erzieherin unterstützt du die Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder. Die Planung, Durchführung und Reflexion von pädagogischen Angeboten gehören ebenfalls zu deinen Aufgaben. Im Rahmen des Bezugserziehersystems wirst du Beobachtungen und Dokumentationen durchführen. Du arbeitest mit allen am Erziehungsprozess beteiligten Personen zusammen und wirkst an der konzeptionellen Entwicklung der Einrichtung mit.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Bad Neustadt.

Theoretische Ausbildung:

Für die theoretische Ausbildung besuchst du das Berufsbildungszentrum in Münnerstadt.

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung zum/zur Kinderpfleger/in und zum/zur Erzieher/in (SEJ) (monatlich brutto, Stand April 2022):

  • ca. 450 €

Als Berufspraktikant/in zum/zur Erzieher/in (monatlich brutto, Stand April 2022):

  • ca. 1.652 €

Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss

Bewerbungsfrist:

Die genauen Termine werden in der örtlichen Presse, im Stadtmagazin oder auf unserer Internetseiten veröffentlicht.

Bewerbungsunterlagen:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in elektronischer Form. Reiche deine Unterlagen über unser Bewerberportal ein, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der 8. und 9. Jahrgangsstufe
  • Ggf. Praktikabescheinigungen.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter der Tel. 09771/9106-120 (Herr Stöhr) oder per E-Mail an joachim.stoehr(at)bad-neustadt.de zur Verfügung.

 

 

Für den Ausbildungstart 2023 ist die Stelle leider bereits besetzt. 

Aufgaben:

Als Fachangestellte für Bäderbetriebe beaufsichtigst und überwachst du den Badebetrieb. Du führst Rettungsmaßnahmen und Erste Hilfe durch, betreust Badegäste und wirkst bei der Organisation und Durchführung von Kursangeboten und Veranstaltungen mit. Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Überwachung, Bedienung und Wartung der bädertechnischen Einrichtungen sowie die Kontrolle von Wasserqualität und Hygiene im gesamten Badebereich. Darüber hinaus pflegst und wartest du die Einrichtungen und Gebäude der Badeanlage und führst Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch. Zu deinen weiteren Aufgaben gehören auch Verwaltungsarbeiten.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche im Sport-, Fun- und Erlebnisbad Triamare.

Theoretische Ausbildung:

Für die theoretische Ausbildung besuchst du die Staatliche Berufsschule in Lindau (Bodensee) im Blockunterricht. In der Berufsschule hast du u. a. Unterricht in den Fächern

  • Deutsch, Mathematik, Physik, Biologie, Sport und Werken.

Überbetriebliche Ausbildung:

Die überbetriebliche Ausbildung findet in Lauingen (Donau) statt. Je Ausbildungsjahr sind es ein bis zwei Blockwochen. Hier hast du berufsbezogen Unterricht wie z. B.

  • Bäderbetriebe, Bädertechnik, Retten, Erstversorgung und Schwimmen.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum/zur Meister/in für Bäderbetriebe oder zum/zur Betriebsleiter/in.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt am 1. September

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung (monatlich brutto, Stand April 2022):

  • 1. Ausbildungsjahr: ca. 1.068 €
  • 2. Ausbildungsjahr: ca. 1.118 €
  • 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.164 €

 Voraussetzungen:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss

Bewerbungsfrist:

Die genauen Termine werden in der örtlichen Presse, im Stadtmagazin oder auf unserer Internetseiten veröffentlicht.

Bewerbungsunterlagen:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in elektronischer Form. Reiche deine Unterlagen über unser Bewerberportal ein, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der 8. und 9. Jahrgangsstufe
  • Ggf. Praktikabescheinigungen.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter der Tel. 09771/9106-120 (Herr Stöhr – Betriebsleiter des Sport-, Fun- und Erlebnisbades Triamare) oder per E-Mail an joachim.stoehr(at)bad-neustadt.de  zur Verfügung.

 

Für den Ausbildungstart 2023 ist die Stelle leider bereits besetzt. 

Aufgaben:

Als Elektroniker/in für Betriebstechnik übernimmst du Wartung, Installation und Instandhaltung elektrischer Anlagen, der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Du unterstützt bei der Einrichtung von Kommunikations- und Beleuchtungstechnik und sorgst für eine zukunfts- und leistungsfähige Energieversorgung.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche in den Stadtwerken Bad Neustadt a. d. Saale.

Theoretische Ausbildung:

Für die theoretische Ausbildung besuchst du die Jakob-Preh-Schule in Bad Neustadt a. d. Saale. In der Berufsschule hast du u. a. Unterricht in den Fächern

  • Mathematik, Physik, Informatik und Technik.

Überbetriebliche Ausbildung:

Die überbetriebliche Ausbildung findet bei der Überlandwerk Rhön GmbH, sowie bei verschiedenen Industriebetrieben in Bad Neustadt statt.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum/zur Industriemeister/in oder zum/zur Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und beginnt am 1. September

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung (monatlich brutto, Stand April 2022):

  • 1. Ausbildungsjahr: ca. 1.068 €
  • 2. Ausbildungsjahr: ca. 1.118 €
  • 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.164 €
  • 4. Ausbildungsjahr: ca. 1.228 €

Voraussetzungen:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss

Bewerbungsunterlagen:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in elektronischer Form. Reiche deine Unterlagen über unser Bewerberportal ein, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der 8. und 9. Jahrgangsstufe
  • Ggf. Praktikabescheinigungen.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter der Tel. 09771/6220-0 (Herr Leber – Geschäftsführer der Stadtwerke) oder per E-Mail an info(at)stw-badnes.de zur Verfügung.

 

Für den Ausbildungstart 2023 ist die Stelle leider bereits besetzt.

Aufgaben:

Als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik sorgst du dafür, dass jederzeit hygienisch einwandfreies Trinkwasser aus der Leitung kommt. Dazu betreibst du Anlagen zur Gewinnung von geeignetem Rohwasser. Das Wasser wird in Filteranlagen oder Reaktionsbecken aufbereitet. Unerwünschte Begleitstoffe werden entzogen und das Wasser entkeimt. Auch die Speicherung in Hochbehältern und Abgabe in das Leitungsnetz gehören zu deinen Aufgaben. Du legst Rohrleitungen, montierst oder demontierst entsprechende Anlagen und führst Wartungs- und Reparaturarbeiten aus. Du entnimmst Proben, prüfst die Wasserqualität und dokumentierst deine Arbeitsergebnisse.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche in den Stadtwerken Bad Neustadt a. d. Saale.

Theoretische Ausbildung:

Für die theoretische Ausbildung besuchst du die Berufsschule in Lauingen (Donau) im Blockunterricht. In der Berufsschule hast du u. a. Unterricht in den Fächern

  • Physik, Biologie und Chemie.

Überbetriebliche Ausbildung:

Die überbetriebliche Ausbildung findet ebenfalls Lauingen (Donau) statt. Je Ausbildungsjahr sind es ein bis zwei Blockwochen. Hier hast du berufsbezogen Unterricht wie z. B.

  • Betriebstechnik, naturwissenschaftliche Grundlagen, Maschinen- und Gerätetechnik.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum/zur Wassermeister/in.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt am 1. September

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung (monatlich brutto, Stand April 2022):

  • 1. Ausbildungsjahr: ca. 1.068 €
  • 2. Ausbildungsjahr: ca. 1.118 €
  • 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.164 €

 Voraussetzungen:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss

Bewerbungsfrist:

Die genauen Termine werden in der örtlichen Presse, im Stadtmagazin oder auf unserer Internetseiten veröffentlicht.

Bewerbungsunterlagen:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in elektronischer Form. Reiche deine Unterlagen über unser Bewerberportal ein, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der 8. und 9. Jahrgangsstufe
  • Ggf. Praktikabescheinigungen.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter der Tel. 09771/6220-0 (Herr Leber – Geschäftsführer der Stadtwerke) oder per E-Mail an info(at)stw-badnes.de zur Verfügung.

 

Für den Ausbildungstart 2023 ist die Stelle leider bereits besetzt. 

Aufgaben:

Als Fachkraft für Abwassertechnik steuerst und überwachst du die Prozessabläufe in den Klärwerken und den Entwässerungsnetzen. Viele deiner Tätigkeiten führst du an den Leitständen durch, wo du unter anderem eine Vielzahl an Messdaten und -anzeigen abliest und auswertest. Bei Abweichungen von der Norm oder den gesetzlichen Vorgaben ergreifst du die notwendigen Korrekturmaßnahmen. Regelmäßig inspizierst und wartest du außerdem Pumpen, Becken und Rohre, Zu- und Ableitungen und führst erforderliche Reparaturen durch. Im Betriebslabor analysiert du Proben der Abwässer und des Klärschlammes und dokumentierst die Ergebnisse.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche im Abwasserverband Saale-Lauer.

Theoretische Ausbildung:

Für die theoretische Ausbildung besuchst du die Berufsschule in Lauingen (Donau) im Blockunterricht. In der Berufsschule hast du u. a. Unterricht in den Fächern

  • Physik, Biologie und Chemie.

Überbetriebliche Ausbildung:

Die überbetriebliche Ausbildung findet ebenfalls Lauingen (Donau) statt. Je Ausbildungsjahr sind es ein bis zwei Blockwochen. Hier hast du berufsbezogen Unterricht wie z. B.

  • Betriebstechnik, naturwissenschaftliche Grundlagen, Maschinen- und Gerätetechnik.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum/zur Abwassermeister/in.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt am 1. September

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung (monatlich brutto, Stand April 2022):

  • 1. Ausbildungsjahr: ca. 1.068 €
  • 2. Ausbildungsjahr: ca. 1.118 €
  • 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.164 €

 Voraussetzungen:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss

Bewerbungsfrist:

Die genauen Termine werden in der örtlichen Presse, im Stadtmagazin oder auf unserer Internetseiten veröffentlicht.

Bewerbungsunterlagen:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in elektronischer Form. Reiche deine Unterlagen über unser Bewerberportal ein, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der 8. und 9. Jahrgangsstufe
  • Ggf. Praktikabescheinigungen.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter Tel. 09771/6106-16 (Herr Schlembach – Geschäftsführer des Abwasserverbandes Saale-Lauer) oder per E-Mail an info(at)abwasserverband-saale-lauer.de  zur Verfügung.

Karriere - Abwasserverband Saale-Lauer (abwasser-saale-lauer.de)

 

The city of Bad Neustadt a. d. Saale regularly offers internships for students (duration approx. one week). During the internship you will get to know different departments of the administration and thus get an insight into the diverse field of activity. Due to the limited number of places, early application is necessary.

 


Just send us a short application with

  • Curriculum vitae
  • desired date/period
  • copy of the last certificate

to
Bad Neustadt city administration - main office -

Rathausgasse 2

97616 Bad Neustadt a. d. Saale


or


by e-mail to sabrina.moritz(at)bad-neustadt.de 

If you have any further questions, please do not hesitate to contact us by phone on 09771/9106-106 (Ms Moritz - Training Manager) or by e-mail.


We are looking forward to your application!

 

Ansprechpartner - Hauptamt

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Hauptamt
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/9106-103
Telefax: 09771/9106-109

E-Mail: hauptamt@bad-neustadt.de