Karriere

Sie wollen Ihre Karriere hier bei uns in der Stadtverwaltung starten? Hier finden Sie alle aktuell ausgeschriebenen Stellen der Stadt Bad Neustadt.
Sollte Ihre Traumstelle nicht dabei sein, freuen wir uns jederzeit über eine Initiativbewerbung von Ihnen! 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen können Sie gerne auch digital an unser Hauptamt schicken - info(at)bad-neustadt.de. Vielen Dank! 

Bei der Stadtverwaltung Bad Neustadt a. d. Saale - Stadtbauamt - ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungsangestellte/r mit BL I (m/w/d) mit 25 Wochenstunden zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Entgegennahme und Prüfung von Bauanträgen
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Bauanträgen und bei der Bauherrenberatung
  • Mitwirkung beim Bauleitplanverfahren
  • Erstellen der Beschlussauszüge für den Stadtrat
  • Mitwirkung bei der Berechnung und Erstellung von Beitragsbescheiden (Erschließungsrecht)
  • Mitwirkung bei der Erhebung von Kanalherstellungsbeiträgen

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw.
    erfolgreiche Teilnahme am BL I
  • Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Wir bieten:

  • einen modernen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz
  • ein gutes Betriebsklima
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Schulab­schluss-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte bis spätestens 05.07.2021 an die
Stadt Bad Neustadt a. d. Saale, Hauptamt, Rathausgasse 2, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale,  oder per E-Mail in einem PDF-Dokument an: hauptamt(at)bad-neustadt.de.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Michael Wehner, Tel. 09771/9106-300,
E-Mail michael.wehner(at)bad-neustadt.de, zur Verfügung.

 

Mit der Abgabe der Bewerbung bestätigen Sie, das unten veröffentlichte Merkblatt „Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung“ gelesen zu haben und erklären sich mit der Nutzung Ihrer Daten einverstanden.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier nochmals als PDF. 

Informationen zur Ausbildung zur/zum
Verwaltungsfachangestellte/n – Fachrichtung  Kommunalverwaltung


Aufgaben: 

  • Ansprechpartner/in für Anregungen und Fragen von Bürger/innen, Firmen und Organisationen
  • Verwaltungsentscheidungen mit Hilfe von Gesetzen und Vorschriften aus verschiedenen Rechtsgebieten treffen
  • Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten erledigen
  • Stadtratssitzungen vorbereiten und getroffene Beschlüsse umsetzen
  • Arbeitsvorgänge im jeweiligen Aufgabenbereich bearbeiten

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche in verschiedenen Dienststellen und Ämtern der Stadt Bad Neustadt. Hierbei wirst du in allen Abteilungen eingesetzt, z. B.

  • Ordnungsamt
  • Finanzverwaltung
  • Bürgerservice
  • Personalamt
  • Standesamt usw.

Theoretische Ausbildung:

Für die theoretische Ausbildung besuchst du die Ludwig-Erhard-Berufsschule (Staatliche Berufsschule II) in Schweinfurt im Blockunterricht (2 x ca. 6 Wochen pro Ausbildungsjahr). In der Berufsschule bekommst du allgemeinbildenden Unterricht in den Fächern

  • Deutsch, Sozialkunde, Religionslehre und Sport

sowie fachlichen Unterricht in den Fächern

  • Verwaltungshandeln, Verwaltungsbetriebswirtschaft, Rechnungswesen, Personalwesen, Englisch und Textverarbeitung.

 

Überbetriebliche Ausbildung:

Die überbetriebliche Ausbildung findet bei der Bayerischen Verwaltungsschule in Ortslehrgängen (voraussichtlich in Neustadt/Aisch) statt (2 x ca. 3 Wochen pro Ausbildungsjahr). Der breitgefächerte Unterricht an der Bayerischen Verwaltungsschule vermittelt einen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete einer Verwaltung.

  • Berufsausbildung im öffentlichen Dienst
  • Verwaltungsorganisation
  • Verwaltungstechnik
  • Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • Personalwesen
  • Verwaltungsrecht
  • Kommunalrecht
  • Sozialhilferecht
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

sowie

  • handlungsorientierte Projektarbeit


Weiterbildungsmöglichkeiten:

Es besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (ALII). Außerdem gibt es Möglichkeiten der sachgebietsspezifischen Weiterbildung, beispielsweise zum Verwaltungsbetriebswirt oder zum Verwaltungsinformationswirt.

Ausbildungsdauer: 

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt am 1. September

Ausbildungsvergütung:

Während der Ausbildung (monatlich brutto, Stand Februar 2017):

  • 1. Ausbildungsjahr: ca. 920 €
  • 2. Ausbildungsjahr: ca. 970 €
  • 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.000 €.

Voraussetzungen:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • gute Deutsch-Kenntnisse

Bewerbungsfrist:

Der Bewerbungszeitraum ist ca. Ende Juli bis Ende August des Vorjahres. Die genauen Termine werden in der örtlichen Presse, im Stadtmagazin oder auf unserer Internetseiten veröffentlicht.

Bewerbungsverfahren:

Sende deine vollständige Bewerbung an uns. Anschließend werten wir die eingegangenen Bewerbungen aus, laden die engere Wahl zum Vorstellungsgespräch ein und teilen so schnell wie möglich mit, ob wir dich einstellen.

Bewerbungsunterlagen

Sende dein Bewerbungsschreiben mit aussagekräftigen Unterlagen, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der 8. und 9. Jahrgangsstufe
  • Gegeben falls Praktikabescheinigungen

an

Stadtverwaltung Bad Neustadt
- Hauptamt -
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter Tel. 09771/9106-106 (Frau Leber - Ausbildungsleitung) oder per E-Mail an sabrina.leber@bad-neustadt.de zur Verfügung.

 

 

 

 

Informationen zur Ausbildung zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) in der Beamtenlaufbahn der 3. Qualifikationsebene

Aufgaben:

  • Ansprechpartner/in für Anregungen und Fragen von Bürger/innen, Firmen und Organisationen
  • Verwaltungsentscheidungen über Anträge, Widersprüche etc. mit Hilfe von Gesetzen und Vorschriften aus verschiedenen Rechtsgebieten treffen und die Einhaltung überwachen
  • Stadtratssitzungen vorbereiten und getroffene Beschlüsse umsetzen
  • Qualifizierte Sacharbeitertätigkeiten im jeweiligen Aufgabenbereich in schwierigen oder rechtlich anspruchsvollen Fällen
  • Eigenverantwortliche Führungsaufgaben

Studium:

Das Duale Studium dauert drei Jahre und beginnt am 1. Oktober.

Während dem Studium besuchst du die Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Hof im Blockunterricht. In den vier Fachstudienabschnitten (insgesamt 21 Monate) werden folgende Studieninhalte vermittelt:

  • Recht (z. B. Privatrecht, Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Sozialrecht, Kommunalrecht)
  • Wirtschafts- und Finanzlehre (z. B. Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Kommunale Wirtschaftsführung)
  • Kommunikation
  • Sozialwissenschaften (Soziologie, Psychologie, Führungsverhalten)
  • Verwaltungslehre (Organisation, Statistik, Informations- und Kommunikationstechnik)

Die Praxis erfolgt bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden in den verschiedenen Dienststellen der Stadt Bad Neustadt.

Prüfungen:

Zwischenprüfung nach ca. 14 Monaten

Qualifikationsprüfung mit Anfertigungen einer Diplomarbeit

Vergütung (Stand 01.01.2021):

Richtet sich nach der Besoldung der bayerischen Beamten (aktuell 1.363,85 €/Monat) zzgl. Jahressonderzahlung

keine Studiengebühren

Voraussetzungen:

  • Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Zugangsvoraussetzungen (§ 7 Beamtenstatusgesetz), insbesondere deutsche Staatsangehörigkeit (Art. 116 Grundgesetz) oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, Schweiz, Lichtenstein, Norwegen oder Islands
  • Hochschulreife oder Fachhochschulreife (Abschluss zum Beginn des Studiums)
  • Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses für die Einstellung in die Laufbahnen der 3. Qualifikationsebene (voraussichtlich Oktober)

Bewerbungsunterlagen:

Sende dein Bewerbungsschreiben mit aussagekräftigen Unterlagen, insbesondere

  • Lebenslauf
  • Kopien der Halbjahres- und Jahreszeugnisse der letzten zwei Jahre
  • Gegebenfalls Praktikabescheinigungen
  • Prüfungszeugnis mit Platzziffer des Auswahlverfahrens (wird nachgereicht)

 

an

Stadtverwaltung Bad Neustadt
- Hauptamt -
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne unter Tel. 09771/9106-106 (Frau Leber - Ausbildungsleitung) oder per E-Mail an sabrina.leber@bad-neustadt.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Dualen Studium und zur Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung und Rechtspflege

www.aiv.hfoed.de/de/startseite.html 

Ansprechpartner - Hauptamt

Stadt Bad Neustadt a. d. Saale
Hauptamt
Herr Christoph Neubauer
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Telefon: 09771/9106-103
Telefax: 09771/9106-109

E-Mail: hauptamt@bad-neustadt.de